Direkt zum Inhalt

Der Markt für Narben- und Streifenbehandlungen ist vielfältig.

Es besteht die Möglichkeit, dass die meisten Ihrer derzeitigen und zukünftigen Patienten Narben, Schwangerschaftsstreifen oder beides haben.1

95%

von Akne-Patienten kann durch Narbenbildung betroffen sein4

90%

aller schwangeren Frauen entwickeln Dehnungsstreifen entweder an der Brust und/oder am Bauch bis zum dritten Schwangerschaftsdrittel5

~ 17 Millionen

Patienten erhalten pro Jahr eine Narbenbehandlung2,3

TOP-ÜBERLEGUNGEN

Stellen Sie diese wichtigen Fragen, bevor Sie in ein Gerät investieren.

So rechnet sich das System für Ihre Praxis:

  • Konstante, überdurchschnittliche Leistung?
  • Ermöglichen einer Behandlung für einer Vielzahl von Hauttypen?
  • Maximierung der Anzahl der behandelbaren Spotgrößen? 
  • Eine komfortable Behandlung für Ihre Patienten? 
  • Produktivitätssteigerung durch eine benutzerfreundliche, intuitive Benutzeroberfläche?
  • Die Möglichkeit, neben Narben und Schlieren auch ein breites Spektrum von Anwendungsgebieten zu behandeln?
TOP-ÜBERLEGUNGEN

Stellen Sie diese wichtigen Fragen, bevor Sie in ein Gerät investieren.

Können Sie sich darauf verlassen, dass der Hersteller:

  • eine hoch anerkannte Marke anbietet, die Ihre Praxis bereichert?
  • eine Erfolgsbilanz aus bewährter Wissenschaft, echten Ergebnissen und wohlverdientem Vertrauen vorweisen kann?
  • hervorragenden Service und Support durch hochqualifizierte Techniker bietet?
  • Ihr ständiger Ansprechpartner für innovative, erstklassige Standardlösungen ist? 
  • Ihnen dabei behilflich ist, auf dem Laufenden zu bleiben, was die neuesten Technologien und die Vordenkerrolle der Branche betrifft? 
  • ausgereifte, effektive und praxisnahe klinische Schulungen vor Ort anbietet?
  • patientenfreundliche Marketingmaterialien zur Verfügung stellt, die Ihrer Praxis helfen zu wachsen?
  • für Sie als Ihr zuverlässiger Partner da ist, jetzt und in Zukunft?

Könnte die Reduzierung von Narben und Streifen dazu beitragen, die Umsätze Ihrer Praxis zu steigern?

  1. Gauglitz GG, Korting HC, Pavicic T, et al. Hypertrophe Narbenbildung und Keloide. Pathomechanismen und aktuelle und neuartige Behandlungsstrategien. Mol Med. 2011 Jan-Feb; 17(1-2): 113-125. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3022978/. 
  2. 2013 U.S. Census Bureau, Population Division, Juni 2014 
  3. Interne Synergie Candela Schätzung 
  4. Gozali MV, Zhou B. Effektive Behandlung von atrophischen Aknenarben. J Clinical Aesthet Dermatol. 2015 Mai; 8(5): 33-40. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4445894/. 
  5. Korgavkar, K; Wang, F (March 2015). "Stretch marks during pregnancy: a review of topical prevention". The British Journal of Dermatology. 172 (3): 606–15.