Direkt zum Inhalt

Was ist Gentle Hair Removal?

Bei Gentle Hair Removal handelt es sich um eine Laserbehandlung zur Behandlung der Haarfollikel an der Wurzel und dient der dauerhaften Haarentfernung bei allen Hauttypen. Gentle Hair Removal ist freundlich zu Ihrer Haut und bietet Ergebnisse bei geringen Schmerzen.

Wie Gentle Hair Removal funktioniert

Der Laser von Gentle Hair Removal fokussiert die Haarfollikel an der Wurzel und zerstört diese auf sanfte Weise durch die entstehende Hitze. Hierdurch kommt es im Verlauf von mehreren Behandlungen zu einer dauerhaften Haarentfernung. Neben einer äußerst kurzen Behandlungsdauer bietet Gentle Hair Removal zusätzlich dank patentiertem Dynamic Cooling DeviceTM mithilfe von flüssigem Kühlmittel Schmerzfreiheit und damit die sanfteste Laser-Haarentfernung, die derzeit auf dem Markt verfügbar ist!

Erhalten Sie dauerhaft glatte Beine und befreien Sie sich von den Kosten und Mühen des Rasierens.

Warum noch rasieren, wenn Sie sparen können?

Eine Frau rasiert sich im Laufe ihres Lebens 11.500 Mal die Beine. Dabei gibt sie geschätzt 12.000$ aus.
Die Laser-Haarentfernung von Gentle ist schneller und bequemer als herkömmliche Laser-Haarentfernungsmethoden. 80 % dauerhafte Haarverringerung nach nur drei Behandlungen.

Entdecken Sie, wie die Gentle Hair Removal funktioniert und vergleichen Sie diese Lösung mit herkömmlichen Haarentfernungsmethoden wie Rasur oder Wachsen. Erfahren Sie, durch welche Verbesserungen sich Gentle von anderen Laser-Haarentfernungsmethoden abhebt. Erfahren Sie außerdem, ob die Laser-Haarentfernung von Gentle für Sie die richtige Lösung darstellt!

Wenden Sie sich an einen Anbieter

Erfahren Sie mehr oder vereinbaren Sie einen Besuch.

Was erwartet mich während der Laser-Haarentfernung?

Die Behandlungen werden in der Praxis durchgeführt. Ihr Experte verwendet hierzu ein kleines Handgerät, das einen intensiven, aber sanften Energieimpuls auf das gewünschte Hautareal leitet. Diese Energie wird in Wärme umgewandelt, die sicher und effizient unerwünschte Haare entfernt.

Ist Gentle Hair Removal auch für dunklere Hauttöne geeignet?

Ja! Andere Methoden zur Laser-Haarentfernung sind nicht für alle Hauttypen geeignet. Anders ist dies bei Gentle Hair Removal der Fall, das für jeden Hautton eingesetzt werden kann. Sehen Sie sich die nachstehende Infografik an, um zu erfahren, welchen Hauttyp sie haben und lassen Sie sich von Ihrem Experten über die für Sie geeignete Behandlung mit Gentle beraten.

Wie lange dauert eine Behandlung zur Laser-Haarentfernung mit Gentle?

Eine Sitzung dauert zwischen einigen Minuten bis zu einer Stunde, je nach dem zu behandelnden Bereich. Die Beine können für häufig innerhalb von 15 Minuten behandelt werden, dies gilt im Durchschnitt auch für die Rückenpartie eines Mannes.

Ist die Laser-Haarentfernung mit Gentle schmerzhaft?

Einige Patienten empfinden leichte Schmerzen, die sich anfühlen, wie wenn ein Gummiband gegen die Haut schnappt. Diese Schmerzen sind nur kurzzeitig und werden durch unser patentiertes Dynamic Cooling Device, einem Gerät zur dynamischen Kühlung des jeweiligen Bereichs, minimiert. Sprechen Sie diesbezüglich bitte mit Ihrem Experten.

Wie viele Behandlungen benötige ich?

Für eine vollständige Haarentfernung sind mehrere Behandlungen erforderlich. Das liegt daran, dass Haare in drei Phasen wachsen:
Anagenphase (Wachstumsphase) Das Haar ist in dieser Phase am dicksten und dunkelsten. Die Laserbehandlung ist besonders effektiv.
Katagenphase (Übergangsphase) Das Haar löst sich aus dem Follikel.
Telogenphase (Ruhephase) Das Haar fällt aus, um Platz für neues Haar zu schaffen.
Die Haare des Körpers befinden sich nie in derselben Phase, weshalb Sie sich mehreren Behandlungen unterziehen müssen, die im Durchschnitt sechs Wochen auseinander liegen, um alle in der Wachstumsphase zu erreichen.

Wie soll ich mich auf die Behandlung mit Gentle Hair Removal vorbereiten?

Etwa sechs Wochen vor der Behandlung sollten Sie auf Zupfen, Epilieren oder Wachsen verzichten. Am Behandlungstag sollte die Haut rasiert und gründlich von Makeup, Cremes, Ölen, Oberflächenanästhetika oder Selbstbräunern gereinigt sein. Tragen Sie vor der Behandlung einen Sonnenschutz (LSF 30 oder mehr) auf.
Setzen Sie den behandelten Bereich direkt vor oder nach der Behandlung keiner direkten Sonnen- oder UV-Strahlung aus. Sollten Sie an einer Infektion mit Herpes-simplex-Viren leiden, kann prophylaktisch eine Antivirustherapie verschrieben werden.

Was erwartet mich nach der Behandlung?

Nach Ihrer Behandlung erhalten Sie zur Linderung von Beschwerden möglicherweise eine kühlende Kompresse oder ein Gelkissen. Etwaige Rötungen oder Schwellungen sollten nach wenigen Stunden verschwinden.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich nach der Behandlung beachten?

Meiden Sie nach der Laserbehandlung direkte Sonneneinstrahlung, indem Sie einen Sonnenschutz (LSF 30 oder höher) auftragen. In den ersten Tagen nach der Behandlung sollten Sie auf Peelings verzichten. Ihr Experte wird Ihnen gegebenenfalls weitere Anweisungen geben.

Gibt es Nebenwirkungen?

Dauerhafte Nebenwirkungen sind selten und können Fällen Rötungen, Schwellungen, Hyperpigmentierung, Hypopigmentierung, Blasenbildung und Purpura (eine Art Hämatom) im behandelten Bereich umfassen. Für gewöhnlich verschwinden diese Effekte nach wenigen Tagen. Ihr Experte kann Sie umfassend über mögliche Nebenwirkungen informieren.

Werden diese Behandlungen von der Krankenkasse übernommen?

Die meisten Versicherungsunternehmen lehnen die Erstattung von kosmetischen Eingriffen ab. Lassen Sie sich von Ihrem Kassenträger diesbezüglich beraten.